Kolumba
Kolumbastraße 4
D-50667 Köln
tel +49 (0)221 9331930
fax +49 (0)221 93319333

     
Walter Schulten
1920 – 1993
Museumsdirektor 1969 – 1989

6.6.1920 geb. in Stadtlohn. 1950 Eintritt in die Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist. 16.7.1954 Priesterweihe. 1958 Hausgeistlicher am St. Vinzenzhaus in Bonn-Bad Godesberg. 1964 Promotion im Fach Kunstgeschichte mit einer Arbeit über die Heilige Stiege auf dem Bonner Kreuzberg. 1966 Rektoratsverwalter an Rosenkranzkönigin in Asbach-Limbach. 1969 Sakristanpriester am Kölner Dom, Kustos der Domschatzkammer, Direktor des Diözesanmuseums sowie Referent für kirchliches Bauwesen, kirchliche Kunst- und Denkmalpflege im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln und Mitglied der Kunstkommission. 1989 Eintritt in den Ruhestand. 23.6.1993 gestorben in Knechtsteden.

_

Kunstmuseum
des Erzbistums Köln

Aktuell
Architektur
Ausstellungen
Filme
Info
Kapelle
Kritiken
Museumsgeschichte
Publikationen
Texte
Veranstaltungen
Vermittlung

1990 – 2008
1972 – 1989
1954 – 1971
1940 – 1953
1923 – 1939
1906 – 1922
1852 – 1905
Joachim M. Plotzek
Walter Schulten
Joseph Hoster
Jakob Eschweiler
Wilhelm Neuß
Arnold Steffens
Hermann J. Schmitz
Alexander Schnütgen
Franz Bock
Johann Baudri
Friedrich Baudri
 

 
www.kolumba.de

KOLUMBA :: Museumsgeschichte :: Walter Schulten

Walter Schulten
1920 – 1993
Museumsdirektor 1969 – 1989

6.6.1920 geb. in Stadtlohn. 1950 Eintritt in die Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist. 16.7.1954 Priesterweihe. 1958 Hausgeistlicher am St. Vinzenzhaus in Bonn-Bad Godesberg. 1964 Promotion im Fach Kunstgeschichte mit einer Arbeit über die Heilige Stiege auf dem Bonner Kreuzberg. 1966 Rektoratsverwalter an Rosenkranzkönigin in Asbach-Limbach. 1969 Sakristanpriester am Kölner Dom, Kustos der Domschatzkammer, Direktor des Diözesanmuseums sowie Referent für kirchliches Bauwesen, kirchliche Kunst- und Denkmalpflege im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln und Mitglied der Kunstkommission. 1989 Eintritt in den Ruhestand. 23.6.1993 gestorben in Knechtsteden.