Kolumba
Kolumbastraße 4
D-50667 Köln
tel +49 (0)221 9331930
fax +49 (0)221 93319333

     
Kapelle »Madonna in den Trümmern« (1949)
mit Sakramentskapelle (1956)
erbaut nach dem Entwurf von Gottfried Böhm

Die Kapelle ist Kirchenraum der früheren Kirchengemeinde und des heutigen Kirchortes St. Kolumba. Dieser gehört seit 2010 zur Kirchengemeinde St. Aposteln und wird seesorglich von Franziskaner-Minoriten betreut. Als Beichtkapelle und Ort der Fürbitte ist sie ist einer der beliebtesten Andachtsräume der Stadt.

Gottesdienst- und Gebetszeiten:
Montag bis Freitag, 10.00 Uhr: Gottesdienst
Samstag, 18.00 Uhr: Vorabendmesse
Sonntag, 9.00 Uhr: Sonntagsmesse
Montag bis Freitag, 18.00 Uhr: Vesper und Rosenkranz
Donnerstag, 16.30 bis 19.00 Uhr: Eucharistische Anbetung

Beichtgelegenheit:
Montag bis Freitag, 9.00 bis 11.30 sowie 16.30 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kunstmuseum
des Erzbistums Köln

Aktuell
Architektur
Ausstellungen
Auszeichnungen
Filme
Info
Kapelle
Kritiken
Museumsgeschichte
Publikationen
Texte
Veranstaltungen
Vermittlung

Geschichte St. Kolumba
Caspar Ulenberg
Madonna in den Trümmern
Minoritenorden
 

 
www.kolumba.de

KOLUMBA :: Kapelle

Kapelle »Madonna in den Trümmern« (1949)
mit Sakramentskapelle (1956)
erbaut nach dem Entwurf von Gottfried Böhm

Die Kapelle ist Kirchenraum der früheren Kirchengemeinde und des heutigen Kirchortes St. Kolumba. Dieser gehört seit 2010 zur Kirchengemeinde St. Aposteln und wird seesorglich von Franziskaner-Minoriten betreut. Als Beichtkapelle und Ort der Fürbitte ist sie ist einer der beliebtesten Andachtsräume der Stadt.

Gottesdienst- und Gebetszeiten:
Montag bis Freitag, 10.00 Uhr: Gottesdienst
Samstag, 18.00 Uhr: Vorabendmesse
Sonntag, 9.00 Uhr: Sonntagsmesse
Montag bis Freitag, 18.00 Uhr: Vesper und Rosenkranz
Donnerstag, 16.30 bis 19.00 Uhr: Eucharistische Anbetung

Beichtgelegenheit:
Montag bis Freitag, 9.00 bis 11.30 sowie 16.30 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung