Kolumba
Kolumbastraße 4
D-50667 Köln
tel +49 (0)221 9331930
fax +49 (0)221 93319333




Im Rahmen der Ausstellung zu Kunst und Choreografie (15.9.2020 - 16.8.2021) führen wir an jedem Samstag um 15 Uhr die Arbeit »Ten Kinds of Memory and Memory Itself« von 1973 neu auf. Die frühe Arbeit von Richard Tuttle (*1941) besteht aus 10 Zeichnungen, die mittels einfacher Fäden auf dem Boden ausgelegt werden. Die als Spur darin aufgehobene körperliche Geste eröffnet einen Möglichkeitsraum, innerhalb dessen die Besucher_innen zu selbstbestimmenden Akteur_innen werden. Tänzerinnen sind im Wechsel Jana Griess, Giada Peli, Jovana Petrovska, Almuth Isa Maria Schmidbauer, Katharina Senzenberger, Josefine Simonsen und Amalia Zafeiri (in Kooperation mit dem Zentrum für Zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Musik und Tanz Köln).

Hier gehts zur Ausstellung:
Kunstmuseum
des Erzbistums Köln

Aktuell
Architektur
Ausstellungen
Bildergalerie
Filme
Hörstücke
Info
Kapelle
Museumsgeschichte
Publikationen
Texte
Veranstaltungen
Vermittlung


08/21 Richard Tuttle
08/21 La Voix Off #9
08/21 La Voix Off #8
07/21 La Voix Off #7
06/21 La Voix Off #6
06/21 Kunst und Choreografie
06/21 Encounters #3
06/21 La Voix Off #5
05/21 Photoszene: Hannah Villiger
05/21 La Voix Off #4
05/21 Andreas Maus
05/21 Encounters #2
04/21 La Voix Off #3_4. Teil
04/21 La Voix Off #3_3. Teil
04/21 La Voix Off #3_2. Teil
04/21 La Voix Off #3_1. Teil
03/21 Encounters #1
03/21 La Voix Off #02
03/21 La Voix Off #01
02/21 Ökosystem des Tanzes
12/20 Meet
11/20 Lockdown
11/20 Aufbau Heinz Breloh
10/20 Aufbau Büro für ...
10/20 Aufbau Hannah Villiger
10/20 Aufbau Bernhard Leitner
10/20 Aufbau Duane Michals
10/20 Performance Esther Kläs & Gustavo Gomes
09/20 Aufbau Richard Tuttle
09/20 Dark Red
09/19 Aufbrüche
09/17 Pas de deux
01/17 Kurt Benning
09/16 Me in a no-time state
10/15 Winterreise
09/15 Der rote Faden
06/15 Oper II: Gustav Holst
06/15 Oper I: Leos Janácek
11/14 Klangwerkstatt
09/14 playing by heart
04/14 Kunst Raum Klang
05/14 The Visitors
03/14 Aschermittwoch
11/13 MIRA
06/13 HornroH
09/13 zeigen verhüllen verbergen
05/13 Ellen Keusen
05/13 Seline Baumgartner
05/13 Manos Tsangaris
05/13 trotz Natur und Augenschein
09/12 Art is Liturgy
06/12 Kammer der Andacht
04/12 Collection of Rocks
11/11 Klangwerkstatt
09/11 denken
08/11 Finissage Noli me tangere
07/11 Noli me tangere - reloaded
11/10 Klangwerkstatt
09/10 Noli me tangere
05/10 Heilig-Geist-Retabel
02/10 Aschermittwoch
10/09 WDR meister.werke
09/09 Hinterlassenschaft
06/09 Lauren Newton
10/08 Donaueschingen
09/08 Kugelbahn
06/08 Kolumba singt!
04/08 Verabschiedung JMP
04/08 Samstagsführung
04/08 Kinderführung
11/07 3SAT Der Bau
 
www.kolumba.de

KOLUMBA :: Filme :: 08/21 Richard Tuttle



Im Rahmen der Ausstellung zu Kunst und Choreografie (15.9.2020 - 16.8.2021) führen wir an jedem Samstag um 15 Uhr die Arbeit »Ten Kinds of Memory and Memory Itself« von 1973 neu auf. Die frühe Arbeit von Richard Tuttle (*1941) besteht aus 10 Zeichnungen, die mittels einfacher Fäden auf dem Boden ausgelegt werden. Die als Spur darin aufgehobene körperliche Geste eröffnet einen Möglichkeitsraum, innerhalb dessen die Besucher_innen zu selbstbestimmenden Akteur_innen werden. Tänzerinnen sind im Wechsel Jana Griess, Giada Peli, Jovana Petrovska, Almuth Isa Maria Schmidbauer, Katharina Senzenberger, Josefine Simonsen und Amalia Zafeiri (in Kooperation mit dem Zentrum für Zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Musik und Tanz Köln).

Hier gehts zur Ausstellung: